Kategorien
Konzerte

TonArt Unplugged

Wir ziehen den Stecker. Nachdem unser Sommerkonzert zwei lange Jahre ausfallen musste, möchten wir Euch ein ganz besonderes Konzert bieten und geben dieses Jahr ein unplugged Sommerkonzert. Unser Chorgesang wird also in diesem Jahr nicht elektronisch verstärkt, und wir werden von akustischen Instrumenten begleitet. So wird der Klang alleine durch die Sänger:innen und die Musiker:innen an den Instrumenten gestaltet. Genau deswegen wird dieses Konzertformat in der Rock- und Pop-Musik auch gerne als „Ritterschlag“ angesehen.

Das Programm enthält Kostbarkeiten wie Led Zeppelin’s Rock Ballade „Stairway to Heaven“ ebenso wie den Elbengesang „May it Be“ aus dem Epos „Herr der Ringe“ oder „Somewhere“ aus Leonard Bernstein’s „West Side Story“. Pop Klassiker wie a-ha’s „Take on Me“ fehlen ebenso wenig wie Simon and Garfunkel’s „Bridge Over Troubled Water“.

Als Special Guests begrüßen wir Mirjam te Laak, die das Konzert charmant moderieren und einen Solo-Part singen wird, und Bernhard Gerards an der Gitarre und Percussion. Am Piano begleitet uns Hannes Hobbiebrunken.

Als weiteres Highlight werden wir zwei Songs gemeinsam mit Euch, unserem lieben Publikum, performen. Die Texte bekommt Ihr von uns, die Melodien werdet Ihr kennen.

Jetzt noch einmal die Daten zum Konzert:

TonArt unplugged
Sonntag, den 26. Juni 2022
Aula des Mädchengymnasiums Jülich
Dr.-Weyer-Straße 5
52428 Jülich

Einlass ab 17:00 Uhr
Konzertbeginn: 18:00 Uhr

VVK 8 Euro über tickets@tonart-juelich.de oder bei Thalia, Kölnstr. 9 (zzgl. Gebühr), Abendkasse 10 Euro, Kinder unter 14 Jahre frei.

2 Antworten auf „TonArt Unplugged“

Liebe Marliese, vielen Dank für diesen Hinweis. Das war keine Absicht sondern ein Fehler. Ich habe es korrigiert, jetzt steht die Anfangszeit des Konzerts in der Ankündigung. Liebe Grüße von Egbert König

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11  +    =  18